home
Visit us on facebook open menu close menu

Gärten Schönbrunn

Der barocke Schönbrunner Schlosspark ist aus einem in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts angelegten Jagdgebiet entstanden. Zeitgleich mit dem Bau des Schlosses ab Ende des 17. Jahrhunderts gestaltete man über viele Jahre den kaiserlichen Prachtgarten. Ein Rundgang durch den Park führt zur Gloriette, zu Skulpturen und Brunnen, und gibt Einblick in die Geschichte der weitläufigen Anlage. Seit 1996 sind Schloss und Schlosspark Schönbrunn UNESCO-Weltkulturerbe.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Preis: ab Euro 183,- pro Gruppe, weitere Infos unter Preise/AGB.
» Anfrage/Buchung