home
Visit us on facebook open menu close menu

Papyrusmuseum

Das Papyrusmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek ist ein "Museum der Kulturen in Ägypten".

Es präsentiert auf einmalige Weise die schriftliche Hinterlassenschaft all jener, die über die Jahrtausende im Land am Nil lebten und die Einflüsse der verschiedensten Kulturen erlebten. Dieses Nebeneinander und Miteinander der Kulturen wird besonders gut sichtbar in den Bereichen "Totenkult", "Medizin", "Magie", in der Literatur und den Essgewohnheiten. Neben schriftlichen Zeugnissen aller Art vom Abwehrzauber gegen böse Krankheiten auf einem Amulett bis hin zum Pachtvertrag über eine Ölmühle sind auch Gegenstände ausgestellt, die das, was in schriftlichen Zeugnissen angesprochen ist, sichtbar und begreifbar machen. Zu den Highlights zählt das älteste Objekt aus dem Beständen der Österreichischen Nationalbibliothek: ein Totenbuch der Ägypter aus der Mitte des 2. Jahrtausends v. Chr..

Dauer: 1,5 Stunden

Preis: ab Euro 183,- pro Gruppe, weitere Infos unter Preise/AGB.

>>Anfrage/Buchung