www.guides-in-vienna.at Visit us on facebook

Sehr geehrte Newsletter-Abonnenten!

Die Wiener Ringstraße feiert 150-Jahr-Jubiläum! Die Errichtung des Boulevards war eine städtebauliche Meisterleistung. Grund genug für den Verein der Wiener Fremdenführer, die öffentlichen Führungen diesen Sommer unserer Prachstraße zu widmen! Lassen Sie sich verführen!

Öffentliche Führungen: >>150 Jahre Wiener Ringstraße

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:30 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2015, 14:30 Uhr
Sonntag, 9. August 2015, 14:30 Uhr

Kaiser Franz Joseph eröffnete die Wiener Ringstraße vor 150 Jahren. In seinem Auftrag wurden die Staatsoper, das Burgtheater, die Neue Burg sowie das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum errichtet. Parlament, Universität und Rathaus spiegelten die demokratische Entwicklung wider. Dazwischen reihen sich prachtvolle Palais ein. Alle diese Gebäude, aber auch große Parks und beeindruckende Denkmäler zählen heute zu den Sehenswürdigkeiten auf der Ringstraße.

Treffpunkt: Vor dem Haupteingang der Wiener Staatsoper

Kosten: Erwachsene EUR 15,-, Kinder bis 18 Jahre EUR 10,-.
Anmeldungen über die >>Website bis drei Tage vorab.


Die Führung dauert 1,5 - 2 Stunden und findet ab 5 Teilnehmern statt.

Öffentliche Führungen: >>150 Jahre Wiener Ringstraße

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:30 Uhr
Sonntag, 12. Juli 2015, 14:30 Uhr
Sonntag, 9. August 2015, 14:30 Uhr

Kaiser Franz Joseph eröffnete die Wiener Ringstraße vor 150 Jahren. In seinem Auftrag wurden die Staatsoper, das Burgtheater, die Neue Burg sowie das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum errichtet. Parlament, Universität und Rathaus spiegelten die demokratische Entwicklung wider. Dazwischen reihen sich prachtvolle Palais ein. Alle diese Gebäude, aber auch große Parks und beeindruckende Denkmäler zählen heute zu den Sehenswürdigkeiten auf der Ringstraße.

Treffpunkt: Vor dem Haupteingang der Wiener Staatsoper

Kosten: Erwachsene EUR 15,-, Kinder bis 18 Jahre EUR 10,-.
Anmeldungen über die >>Website bis drei Tage vorab.


Die Führung dauert 1,5 - 2 Stunden und findet ab 5 Teilnehmern statt.

Erinnerung!

Öffentliche Führung: >> St. Marxer Friedhof

Samstag, 9. Mai 2015, 14:00 Uhr

Einer der wenigen Friedhöfe aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, der Biedermeierzeit, befindet sich in Wien. Auf dem St. Marxer Friedhof wurden bis in die 1880-er Jahre Beerdigungen durchgeführt. Der prominenteste Bestattete ist Wolfgang Amadeus Mozart, dessen ungefähre Grabstelle heute durch ein Denkmal markiert ist.
Auf einem idyllischen Spaziergang besuchen Sie Gräber weiterer berühmter Persönlichkeiten, wie das des Erfinders der Nähmaschine, Josef Madersperger, des Ringelspielbesitzers aus dem Prater, Basilio Calafati, oder jenes von Anna Gottlieb, der ersten Darstellerin der Pamina aus der Zauberflöte.

Treffpunkt: Eingang zum St. Marxer Friedhof

Kosten: Erwachsene EUR 15,-, Kinder bis 18 Jahre EUR 10,-.
Anmeldung bis 6. Mai 2015:
mailto:ewald.schober@gmail.com
Tel: +43 (0) 676 356 17 23

Die Führung dauert 1,5 - 2 Stunden und findet ab 5 Teilnehmern statt.

Wir hoffen, Ihnen wieder einige Anregungen für Ihren Aufenthalt in Wien und für Ihre Freizeigestaltung gegeben zu haben!

Herzlichst

Ihr Newsletter-Team