home
Visit us on facebook open menu close menu

Gärten an der Ringstraße

Die Parkanlagen der Wiener Ringstraße blicken auf eine rund 200-jährige Geschichte zurück. Der Volksgarten mit dem Theseustempel und dem Denkmal der Kaiserin Elisabeth ist besonders im Frühling während der Rosenblüte eine Augenweide. Der Burggarten – ehemaliger kaiserlicher Privatgarten – wird von den WienerInnen nicht zuletzt aufgrund des wunderschönen Palmenhauses als Hot Spot besonders geschätzt.

Der größte Park entlang des Rings ist jedoch der Stadtpark. Er wird vom Wien-Fluss in zwei Teile geteilt. Gewidmet ist er Künstlern und Musikern. Der Kursalon am Rande des Parks war einst Wirkungsstätte des Walzerkönigs Johann Strauss.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Preis: ab Euro 183,- pro Gruppe, weitere Infos unter Preise/AGB.

» Anfrage/Buchung